Murakaza neza!

herzlich willkommen bei der Kinder- und Jugendhilfe Ruanda!

Transparenz ist uns wichtig!
Daher haben wir uns der ITZ angeschlossen und
uns im Rahmen dessen gern verpflichtet, die
entsprechenden Informationen der Öffentlichkeit
auf unserer Webseite zur Verfügung zu stellen.

Mehr Informationendazu finden Sie hier

Die Kinder- und Jugendhilfe Ruanda unterstützt Waisen und andere bedürftige Kinder und Jugendliche in Ruanda durch persönliche Patenschaften, die eine umfassende Bildung (Schule, Berufsausbildung, Studium) ermöglichen und dadurch langfristig wirtschaftliche Unabhängigkeit für die Betroffenen schaffen. Darüber hinaus gewähren wir Existenzsicherungs- und Notfallhilfen für bedürftige Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. Diverse Sonderprojekte runden unsere Arbeit ab.

Auf unseren Seiten berichten wir über unsere bisherigen Tätigkeiten und unsere Vorhaben und geben einen Einblick in die aktuelle Situation vor Ort. Erfahren Sie mehr über die Lebenssituation der Kinder und Jugendlichen in Ruanda und wie Sie helfen können.

Zu unseren Projekten

Patenschaften

Auch heute noch sind für viele Kinder Schulbesuche, Ausbildungen und Studium unerreichbar. Mit unseren Patenschaften unterstützen und begleiten wir die Kinder auf dem Weg in ein selbstbestimmteres Leben.

Mehr erfahren

Spenden

Allgemeine oder projektbezogene Spenden helfen dabei zahlreiche Einzelprojekte finanzieren zu können. Hierunter fallen z.B. Matratzen, Kochsets, Solaranlagen uvm. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Mehr erfahren
Sebastian Klingen

Fördermitgliedschaft

Wenn Sie die Arbeit der Kinder- und Jugendhilfe Ruanda dauerhaft unterstützen möchten, freuen wir uns Sie als Fördermitglied zu begrüßen.
Sie erhalten regelmäßig Berichte über unsere Aktivitäten.

Mehr erfahren

Unterstützen Sie unsere Schule!

Happy Kids School!

Mit der Hilfe von Sponsoren und anderen Partnern haben wir im Jahr 2019 eine Vorschule in Nyamvumvu (Ort im Sektor Rutunga) gebaut. Dort, wo es bisher im näheren Umfeld noch keine Bildungsstätte für Kinder gab, haben nun die ersten 25 Kinder einer Baby-Class (1. Vorschuljahr) die Chance auf ein selbstbestimmteres Leben. Die Einrichtung des zweiten Klassenraums schreitet voran. 

Derzeit planen wir den Bau einer Schulküche mit überdachter Außenmensa für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule sowie mittelfristig den Bau einer Grundschule. Ziel ist es, allen Schülern eine durchgängige Schullaufbahn und ein kostenloses, gesundes Frühstück und / oder Mittagessen anzubieten.

Erfahren Sie hier mehr über das Projekt und wie Sie uns beim Ausbau der Schule unterstützen können!

Mehr erfahren

Insights Ruanda

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schauen Sie auch gern in unseren kurzen Imagefilm!

Instagram-Feed

Folgen Sie uns