slider_6
slider_5
slider_4
slider_3
slider_2
slider_1
ziegen

Über uns

Die Kinder- und Jugendhilfe Ruanda entwickelte sich aus einem Arbeitskreis, der im Jahr 1999 in der Gemeinde Alfter (bei Bonn) gegründet wurde, um durch Kinderpatenschaften ruandischen Waisenkindern zu helfen, die wegen des Völkermords im Frühjahr 1994 ihre Eltern verloren hatten.

Seit der Gründung eines eigenen, eingetragenen Vereins im Jahr 2016 wird die gesamte Projektarbeit der Kinder- und Jugendhilfe Ruanda neben den Vorstandsmitgliedern von 9 weiteren aktiven Mitgliedern in Düsseldorf sowie unseren lokalen Partnern in Ruanda koordiniert und betreut. Die Mitglieder sind in unterschiedlicher Weise in eigenen kleinen Teams engagiert, z.B. bei der Betreuung der Webseite, beim Fundraising, bei der Präsentation des Projekts auf „Dritte-Welt-Tagen“ in Düsseldorf und Umgebung usw.

Alle Mitglieder in Deutschland arbeiten rein ehrenamtlich für den Verein und tagen mindestens einmal pro Monat persönlich oder per Video-Konferenz. Alle Treffen werden protokolliert.

 

Die Teamstruktur

Zur Übersicht

Der Vorstand

Sonja Suermann

Sonja Suermann (Vorstandsvorsitzende)

Manfred Suermann

Manfred Suermann (Ehrenvorstandsvorsitzender)

Anett Wesoly

Anett Wesoly (Kassenwartin)

Sebastian Klingen

Sebastian Klingen (Schriftführer)

Frank Heemsoth (1. stellvertretender Vorstand)

Kristin Schlenzig (2. stellvertretender Vorstand)

Kenneth Grodotzki

Kenneth Grodotzki (Vorstand Bereich „Special Projects“)

Konstantin Redeker (Vorstand Bereich „Sponsor Relations“)

Unsere Projektpartner in Ruanda

Egide Rwabashi

Egide Rwabashi (Projektpartner in Ruanda)

Anny Christelle (Projektpartnerin in Ruanda)

Kassenprüfung

Katja Keller

 

Weitere aktive Mitglieder

Michaela Rütten (Teamlead „Events“)

Daniela Günzel (Team „Events“)

Laura Hinz (Teamlead „Fundraising“ und Team „IT“)

Uta Hirsch (Team „Fundraising“)

Thomas Hirsch (Team „Fundraising“)

Eva Busse (Team „IT“)

Oliver Schröder (Teamlead „IT“)

Christine Sauermann

Paulin Ruzibiza (Team „Social Media“)

Click to Hide Advanced Floating Content